KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

Spielsaal Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!

Vereinspokal beginnt heute! Mit einem neuen Modus startet heute (27.4.) der Lasker Vereinspokal. Gespielt wird diesmal im Doppek-KO-System, sodass erst die zweite Niederlage das Ausscheiden bedeutet. Zudem wird mit einer neuen Bedenkzeit von 60 Minuten + 30 Sekunden Inkrement pro Zug ab Zug 1 gespielt. Die Ausschreibung und vorläufige Teilnehmerliste findet ihr hier.
OVM Lasker weiter spannend. Nach 6 Runden der Offenen Vereinsmeisterschaft 2017 des KSK Dr. Lasker führen Volker Cramer, Bernhard Nagel und Bernd Daverkausen mit 5 Punkten, gefolgt von Michael Diesner und Thomas Spiekermann mit je 4,5 Punkten. Die 7. Runde (18.5.) ist bereits ausgelost. In der letzten Runde sind Nachverlegungen ausgeschlossen.
FM Eichhorn gewinnt vor Eckler (13.4.) unser traditionelles Osterblitzturnier um süße (und andere schöne) Preise! Herzlichen Glückwunsch!
Platz 3 trotz Verlust. Die erste Mannschaft verliert ersatzgeschwächt am 10. Spieltag (9.4.) der SVM Regionalliga gegen SG Porz 3 mit 3:5 und macht damit ungewollt den Abstiegskampf spannend. Gleichzeitig machte Siegburg ernst und gewann das Duell gegen Bonn-Beuel um den Aufstieg dank ihrer 5 Titelträger.
Lasker 2 hatte auch Aufstellungsprobleme, aber gegen die schon vorher abgestiegenen Bergische SF gewann unsere zweite Mannschaft am 10. Spieltag (9.4.) knapp mit 4,5:3,5 . Stadtverwaltung Bonn gewann gegen den letzten Verfolger Turm Euskirchen und wird schon bei einem Unentschieden in der Schlussrunde gegen die Bergische SF aufsteigen.
Nagel gewinnt Blitzgrandprix im April. Die Aprilausgabe (6.4.) des Blitzgrandprix gewann Bernhard Nagel mit 12 Punkten aus 14 Partien vor FM Andreas Eichhorn (11). Den Dritten Platz teilen sich mit deutlichem Rückstand Partizio Di Franco und Nadeesh Lindam (beide 8). In der Jahreswertung bleibt es weiter spannend. Seine hauchdünne Führung behauptet Nadeesh Lindam mit 127 Punkten aus 8 Turnieren vor Volker Cramer (124,5 aus 8) und Patrizio Di Franco (121,5 aus 8).
FM Marcziter gewinnt 15. Bayer Open. FM Dimitrii Marcziter gewinnt mit 6 Punkten aus 7 Partien ungeschlagen das 15. Bayer Open (9.1.-3.4.) gewonnen. Ebenfalls 6 Punkte aber die schlechtere Buchholz erreichte FM Bernhard Stillger (SV Oberhausen, ELO 2285), der in der letzten Runde gegen Nadeesh Lindam gewann. Nadeesh belegt nach der ersten Niederlage nach 20 Turnierpartien ohne Niederlage (bei 6 Remis) mit 5 Punkten (aus 7 Partien) Platz 12 von 115 Teilnehmern. Andre Paul erzielte 1 Punkt (aus 4 Partien), Steffen Glaser 4 Punkte (aus 6 Partien).
Lasker mit zwei Siegen im NRW 4er-Pokal in die Zwischenrunde. Nachdem Gerresheim am Vorabend der ersten Runde des Viererpokals auf NRW-Ebene abgesagt hatte, durfte Lasker die Favoritenrolle der Vorrunde in Roetgen bei Aachen übernehmen. Die beiden angereisten Mannschaften aus Heinberg und Köln wurden für den Kampf am Samstag (1.4.) gesetzt. Lasker trat mit FM Eichhorn, Paris, Nagel und Lindam gegen ein ersatzgeschwächtes NSV Regionalliga-Team aus Heinsberg an. Eichhorn gewann an Brett 1 mit Weiß in 17 Zügen und Lindam an Brett 4 ebenfalls mit Weiß in 24 Zügen. Paris und Nagel sicherten mit Schwarzremisen den 3:1 Sieg. Am Sonntag (2.4.) trat Lasker dann mit Paris, Nagel, Lindam und Cramer gegen den Ausrichterverein SC Roetgen aus der Aachener Bezirksliga an und gewann klar und deutlich mit 4:0. Damit hat Lasker die Runde der letzten 16 des NRW Viererpokals erreicht, die am 27. und 28. Mai ausgetragen wird.
Dritte siegt vor Showdown. Am 7. Spieltag (19.3.) der KSV Bezirksliga West gewinnt die dritte Mannschaft mit 5:3 beim SK Köln-Worringen und hält damit mit Co-Spitzenreiter Brühler SK 3 Schritt. Am 8. Spieltag (30.4) kommt es dann zum Showdown in Brühl. Beim Sieg gegen die Worringer konnte Marcus Böhmer seine fünfte Partie in Folge gewinnen und steht damit in der Topscorerliste der Liga auf Platz 3.
Vierte baut Siegesserie weiter aus. Mit einem 5:3 gegen SV Hürth-Berrenrath 2 baut die vierte Mannschaft ihre Serie auf vier Siege in Folge aus und schließt zur Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse West auf. Am nächsten Spieltag hat man spielfrei, dann entscheidet sich, ob man im Heimspiel am 21.5. gegen SK Turm Euskirchen 3 noch um den Aufstieg mitspielen kann.

Termine und Ankündigungen

Datum Tag Beginn Veranstaltung
27.4. Do 20:00 Uhr Lasker Vereinspokal (1)
30.4. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 1 - Aachener SV 2. SVM Regionalliga (11)
30.4. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 2 - SG Siebengebirge. SVM Verbandsliga Ost (11)
30.4. So 11:00 Uhr Brühler SK 3 - KSK Dr. Lasker 3. KSV Bezirksliga West (8)
4.5. Do 20:15 Uhr Offener Lasker Blitz-Grandprix (9)
11.5. Do 20:00 Uhr Lasker Vereinspokal (2)
6.-15.5. Sa-Mo 10/16 Uhr 6. ACO Amateur Schachweltmeisterschaft 2017
Kos. Griechenland. Mit Gerhard Vetter und Nadeesh Lindam.
11.5. Do 20:00 Uhr Lasker Vereinspokal (2)
18.5. Do 20:00 Uhr Offene Lasker Vereinsmeisterschaft (7)
21.5. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 4 - SK Turm Euskirchen 3. KSV 1. Kreisklasse West (9)
27.5. Sa 11:00 Uhr Lasker im NRW Viererpokal (3). Godesberg.
28.5. So 11:00 Uhr ggf. Lasker im NRW Viererpokal (4). Godesberg.
1.6. Do 20:15 Uhr Offener Lasker Blitz-Grandprix (10)
8.6. Do 20:00 Uhr Lasker Vereinspokal (3)
14.-18.6. Mi-So 10:15/16:30 Uhr 20. Rhein-Main-Open 2017
Bad Homburg. Mit Patrizio Di Franco.
15.-19.7. Sa-Mi 13/19 Uhr 40. Eastman Gent Open 2017
Gent. Belgien. Mit Nadeesh Lindam.

Training für Einsteiger mit FM Kirsten van Münster

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene bis 1800 DWZ.

Darin wird durch die lizenzierte Trainerin FM Kirsten van Münster in jeweils anderthalb Stunden systematisch das Schachspiel gelehrt. Ihre Übungen werden mit Spaß vertiefen, was an Wissen zu Eröffnungen, Mittelspiel, Endspiel, Taktik und Strategie erworben wird.

Das Training findet mind. jeden 3. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 19:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Für die Zeit zwischen den Trainingsabenden hat Kirsten Studien zum Selbstlösen, Lernen oder einfach nur zum Nachspielen und Genießen bereitgestellt.

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe

Live Schach vom Internet Chess Club (ICC)