KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

LaskerTV Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Zum Virtuellen Vereinsheim des KSK Dr. Lasker auf Lichess. Inzwischen hat das virtuelle Lasker-Team bereits 341 Mitglieder.

Zu Lasker TV, das Lasker Fernsehen auf Twitch.
Gerne auch den Lasker TV Youtube-Kanal kostenlos abonnieren.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!


Offene Schnellschach VM startet am Donnerstag (18.11.). Nicht vergessen: Die Offene Schnellschach Vereinsmeisterschaft des Kölner Schachklubs Dr. Lasker startet am kommenden Donnerstag (18.11.) mit den ersten drei Runden. Am 25.11. und 09.12. folgen die weiteren Spieltage. Ausschreibung siehe Link oben und Achtung: Ein gutes Dutzend sind schon angemeldet!
Einsteigertraining fällt leider aus. Das für den kommenden Donnerstag (18.11.) ab 18 Uhr angekündigte Einsteigertraining mit Steffen Glaser fällt leider aus.
Mit scharfer Klinge am Tegernsee. Patrizio Di Franco und Nadeesh Lindam haben den Kölner Schachklub Dr. Lasker bei der 24. Offenen Internationalen Bayrischen Meisterschaft (30.10.-7.11.) am Tegernsee vertreten. Nadeeshs Sieg in Runde 8 mit den schwarzen Steinen am Livebrett gegen FM Jonas Roseneck schaffte es ins Turnierbulletin, das erneut von Conrad Schormann (Perlen vom Bodensee) mit Wort und Leben sowie Partien und Kommentierungen gefüllt wurde. Nach einem Remis in der Schlussrunde gegen einen weiteren FM konnte Nadeesh trotz Fehlstart mit 6 Punkten aus 9 Partien den 1. Ratingpreis U2200 gewinnen und Platz 41 in der Gesamtwertung belegen. Patrizio kam auf 5 Punkte und belegte Platz 107.
Lasker 2 mit Unentschieden zum Saisonauftakt. Die 2. Mannschaft hat zum Saisonauftakt der NRW-Klasse (Gruppe 3) die SF Düsseldorf-Süd empfangen und startet mit einem 4:4-Untenschieden in die neue Saison. Den einzigen vollen Punkt für Lasker erzielte dabei Michael Diesner an Brett 6. Sechs Partien endeten Remis.
Offener Lasker Blitzgrandprix: Nagel gewinnt Novemberausgabe mit perfektem Score! Bernhard Nagel hat die Novemberausgabe (4.11.) des Offenen Lasker Blitz-Grandprix mit dem perfekten Score von 12 Siegen aus 12 Partien. Den 2. Platz teilten sich FM Thorsten Cmiel und Martin Wiekert mit jeweils 10 Punkten. Das mit 1:1 in die Tabelle gemeldete Ergebnis Mews-Wolters konnte nicht in voller Höhe gewertet werden. ;-) In der Gesamtwertung führt Bernhard Nagel nach drei Turnieren mit 55,5 Punkten aus 3 Turnieren vor Klaus Eckler (50 aus 3) und Volker Cramer (45 aus 3). Auf den Plätzen 4 und 5 folgen Srini Vasan (36,5 aus 3) und Bernhard Mews (36 aus 3).
FM Thorsten Cmiel beim 20. Lugano Chess Open. Beim 20. Lugano Chess Open - Special Edition (29.10.-1.11.) war FM Thorsten Cmiel dabei und erzielte 2,5 Punkte aus 4 Partien. Den Ratingpreis U2000 gewinnt als 9. der Gesamtwertung Andreas Kuhn von der SG Niederkassel mit 3,5 Punkten aus 5 Partien.
Große Lasker-Delegation beim 3. Heidelberger Schachherbst. Beim 3. Heidelberger Schachherbst (29.10.-1.11.) waren im B-Turnier mit Srini Vasan (3,5 Punkte, Platz 83), Daniel Vieira (4 Punkte, Platz 67), Martin-Lorenz Werthmann (4 Punkte, Platz 61), Tim Richstein (4 Punkte, Platz 51), Michael Wolters (4 Punkte, Platz 48) und Sven Kröger (4,5 Punkte, Platz 41 von 174 Teilnehmern) gleich sechs Laskeraner über 7 Runden aktiv.
Lasker 1 startet gut! Zum Auftakt (31.10.) der NRW-Liga (Gruppe 1) hat unsere 1. Mannschaft mit einem klaren 6:2 gegen Langenfeld erst einmal die Tabellenführung übernommen. Wer weiß, wie lange noch... Der erste Mannschaftskampf gegen Langenfelder, die auch nicht in Bestbesetzung antreten konnten, geriet nie wirklich in Gefahr. Ein schöner Einstand auch für Ruprecht und Martin, die Lasker 1 in dieser Saison verstärken!
Matthias Kühn feiert Turniersieg beim Lessing Open B. Der Laskeraner Matthias Kühn hat in Wolfenbüttel die B-Gruppe beim 15. Lessing-Open (27.-29.8.) mit perfektem Score, 5 Siege aus 5 Partien, gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Im A-Turnier hat René Hüllen mit 3,5 Punkten aus 5 Partien den geteilten 6.-13. Platz unter 58 Teilnehmern erspielt. Auch dazu: Herzlichen Glückwunsch! Einen Kurzbericht zum Lessing Open findet sich auch auch unter den Berichten auf der Homepage des SV Caissa Wolfenbüttel.
Hans Plitzner holt Bronze bei Senioren WM. In der Gruppe D (1600-1800 ELO) der ACO Senioren-Weltmeisterschaft (1.-10.10.) auf Kreta hat Hans Plitzner, ACO Amateurschach-Weltmeister von 2017 der Gruppe F (1200-1400 ELO), mit 6 Punkten aus 9 Partien Platz 3 erspielt. Lediglich in Runde 8 musste er eine Niederlage gegen den Silbermedaillengewinner Erwin Bilgen (Düsseldorfer SV, 6,5 Punkte) hinnehmen. In Runde 2 spielte er Remis gegen den späteren Weltmeister Joachim Krisin (SC Bamberg, 8 Punkte). Im gleichen Turnier erspielte Fritz Engau (KSK Dr. Lasker) 4 Punkte aus 7 Partien (plus 2 halbe Punkte für die beiden ausgesetzten Runden an Doppelspieltagen) und belegte mit fast der gleichen Performance wie Hans Plitzner Rang 16.
Nagel gewinnt Oktoberausgabe des Lasker Blitzgrandprix. Die Oktoberausgabe des Offenen Lasker Blitzgrandprix hat Bernhard Nagel mit 8 Punkten aus 9 Partien vor Klaus Eckler (7,5) und Andreas Hören (6,5) gewonnen. In der Gesamtwertung verteidigt Klaus Eckler die Führung mit nun 38 Grandprix-Punkten vor Bernhard Nagel (35,5 aus 2) und Volker Cramer (33 aus 2).
FM Cmiel geteilter 9. bei Europameisterschaft der Senioren 50+. Bei der Europameisterschaft der Senioren 50+ (26.9.-4.10.) auf Sardinien belegte FM Thorsten Cmiel mit 5 Punkten aus 9 Partien den 9. bis 15. Platz.
Lindam im Viertelfinale des NRW-Pokals ausgeschieden. Im Viertelfinale des NRW-Einzelpokals ist Nadeesh Lindam am vergangenen Donnerstag (30.9.) nach 0:2 Blitzentscheid gegen FM Marcel Harff ausgeschieden. Im Kölner Spiellokal des Kölner Schachklubs Dr. Lasker konnte Nadeesh die klassische Partie ausgeglichen gestalten. Nach dem Remisschluss musste er sich im Blitzen allerdings deutlich mit 0:2 geschlagen geben.
Lasker bei der NRW Blitz Mannschaftsmeisterschaft. Zum zweiten Mal in Folge war der Kölner SK Dr. Lasker bei der NRW Blitz Mannschaftsmeisterschaft (18.9.) dabei. Bernhard Nagel (5,5/15), Nadeesh Lindam (5,5/17), Malte Pawelzik (8/17), Patrizio Di Franco (5/14) und Srini Vasan (3/9) landeten am Ende auf Platz 15 von 19 teilnehmenden Mannschaften. Die Meisterschaft wurde am Ende souverän vom SV Bochum 02 gewonnen. Gegen das zwischenzeitig in Führung liegende Team der SF Lieme gelang den Laskeranern ein 2:2 Achtungserfolg. Auch Siege gegen starke Teams aus Brackel und gegen Hansa Dortmund konnten als Erfolg verbucht werden.
Lindam und Di Franco mit NRW Vierter bei Deutscher Senioren MM der LV 50+. Patrizio Di Franco (2 Punkte aus 5 Partien an Brett 3) und Nadeesh Lindam (2,5 aus 6 an Brett 2) vertraten zusammen mit FM Ingo Cordts (Ford SF Köln), Heiko Kesseler (Düsseldorfer SK) und Alexander Okrajek (SC Siegburg) den Schachbund NRW bei der Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 50+ (29.8.–4.9.)in Ingolstadt und belegten am Ende Platz 4. Immerhin gelang es Team NRW als einzigem Team dem Siegerteam aus Sachsen-Anhalt einen Mannschaftspunkt abzunehmen.
GM Hort - Obeng Back to life wurde grandios! Zu unserer Rückkehr- und Dankeparty (unter Einhaltung aller Corona-Regeln!) kamen am 7.8. nicht nur 40 Blitzfreudige sondern auch über ein Dutzend Zuschauer! Das Turnier wurde von Bernhard Nagel und Nadeesh Lindam souverän geleitet, was dank der Disziplin aller Teilnehmer zur lässig leichten Aufgabe wurde. Alleiniger Sieger des Back to Life Blitzturniers wurde mit 8,5 Punkten aus 11 Partien Martin Wiekert vor FM Andreas Eichhorn, FM Ernst-Wolfgang Bayer (je 8) und Schachfreund Martin Schmidt sowie GM Michael Hoffmann (je 7,5).
Nach einem üppigen und schmackhaften, warmen Buffet für alle gehörte die ganze Aufmerksamkeit GM Vlastimil Hort, der aus seinem Buch "Meine Schachgeschichten" Episoden vortrug und andere Anekdoten erzählte. Wer nicht dabei gewesen ist, hat etwas verpasst! Danach ging der Tag mit vielen verschiedenen Gesprächsgruppen in die Nacht über.
Immer wieder versicherte man sich, Schach spielen mag virtuell gut gehen, aber schöner ist es leibhaftig beisammen zu sein! Danke uns allen, die diesen Samstag so schön werden ließen!GM Hort - Obeng (Fotos von Carmen Nova Hoffmann)
1:30-Auftritt "Speedschach" von Patrizio und Nadeesh. Der Auftritt von Patrizio und Nadeesh in der Pro7-Show 1:30 wurde am 11.01.20 endlich (online exclusive) veröffentlicht. Um die Zeitvorgabe der Show einzuhalten spielen die beiden eine Bulletpartie mit 45 Sekunden Bedenkzeit pro Partie.
Jeden Donnerstag und Sonntag könnt Ihr nach wie vor Lasker in der Lichess Weltliga sehen oder sogar mitspielen.

Im Lasker TV wird natürlich die Lichess Weltliga mit Team Lasker gezeigt.

Termine und Ankündigungen

Datum Tag Beginn Veranstaltung
18.11. Do 20 bis 21:40 Uhr 181. Lichess Weltliga 4B mit Team Lasker. Modus: 3+2.
18.11. Do 20:15 Uhr Offene Lasker Schnellschach Vereinsmeisterschaft (1-3).
25.11. Do 20:15 Uhr Offene Lasker Schnellschach Vereinsmeisterschaft (4-6).
28.11. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker - Elberfelder SG. NRW-Liga (2).
2.12. Do 18:00 Uhr Training mit Andreas Hören
2.12. Do 20:15 Uhr Offener Lasker Blitz Grandprix (4). 3+2.
5.12. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 2 - Klub Kölner SF 2. NRW-Klasse (2).
12.12. So 11:00 Uhr SG Niederkassel - KSK Dr. Lasker. NRW-Liga (3).
25.11. Do 20:15 Uhr Offene Lasker Schnellschach Vereinsmeisterschaft (7-9).
9.12. Do 20:15 Uhr Offene Lasker Schnellschach Vereinsmeisterschaft (7-9).
12.12. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 4 - SK Köln-Worringen. KSV Bezirksliga Mitte (1).
12.12. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 5 - Bergische SF 5. KSV 1. Kreisklasse Ost (1).
9.1. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 3 - SK Köln-Südwest. SVM Verbandsliga Mitte (2).

Training mit Andreas Hören

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene.

Das Training findet jeden 1. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Training für Einsteiger mit Steffen Glaser

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene bis 1800 DWZ.

Steffen Glaser, unser Vereinsmeister von 2018, bietet ein Einsteigertraining an.

Das Training findet zukünftig jeden 3. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe